logo st benedikt
Unter dem Motto „Segen bringen - Segen sein“ sandte Pater Arulraja die Sternsinger von der Pfarrei St. Albert aus. Angeführt von Wilma Hahn sammelten 17 Kinder und zehn Betreuer für Projekte des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ in Litembo, insbesondere für die Mutter-Kind-Station des Krankenhauses. Der Direktor des Hospitals in Litembo Raphael Ntunguru hat den Sternsinger folgenden Brief geschrieben: „ Ihr könntet dieses Jahr Spenden für die Mutter-Kind-Station sammeln.

Die Entbingungsstation ist speziell für schwangere Mütter und ihren Nachwuchs. Auf dieser Station kümmern sich die Krankenschwestern um die regelmäßige Voruntersuchungen bei den Schwangeren.  Diese Station fördert die Gesundheit vieler Mütter und ihrer Kinder.

Nach der Geburt ist eine Mutter verpflichtet ihr Neugeborenes auf dieser Station gegen verschiedene Krankheiten impfen zu lassen. Des Weiteren besuchen die Krankenschwestern auch entferntere Dörfer, um Impfungen bei Kindern und Schwangeren durchzuführen. Durch die Existenz dieser Station wird die Gesundheit der Mütter und ihrer Kinder verbessert.

Die Station ist in einem älteren Gebäude untergebracht. Das Gebäude ist renovierungsbedürftig. Außerdem müssten ein paar notwendige Änderungen zugunsten der Station vorgenommen werden wie zum Beispiel Renovierungsarbeiten der Wände sowie eine geeignetere Raumeinteilung diese Station. Notwendige Räume wären ein Warte- und Anmeldungsbereich, sowie ein Übungsraum für die Mütter, ein Besprechungsraum für Angestellte, ein WC Bereich, ein Untersuchungszimmer, ein Behandlungsraum  und ein Medikamentenzimmer.

Für diesen Umbau müssten verschiedene Materialien gekauft werden. Diese Materialien bekommt man in der Umgebung. Das Krankenhaus verfügt über genügend Arbeiter, die diese Renovierungsarbeiten erledigen können. Die Durchführung des gesamten Umbaus könnte innerhalb eines halben Jahres geschehen.“

Gerne haben die Kinder und ihre Betreuer dieses Anliegen aufgegriffen. Sie brachten den weihnachtlichen Segen in die Wohnungen der Lindleinsmühle und freuten sich über die Spenden in Höhe von 4600 €, die sie für die Mutter-Kind-Station in Litembo bekamen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und wünschen ihnen ein gesegnetes neues Jahr!

Brigitte Hofstätter 

­