logo st benedikt
Aufgrund ihrer derzeitigen beruflichen Überlastung hat Frau Kata Szabó die Chorleitung beim Kirchenchor der Pfarrgemeinde St. Albert aufgegeben. Sie hat aber dafür gesorgt, dass diese Position schnell wieder besetzt werden konnte, so dass der Auftritt zum Patrozinium am 16. November 2014 nicht gefährdet war. Seit Mitte Oktober wird der Chor nunmehr von Frau Ulrike Heubeck betreut.

Sie ist Studentin an der Würzburger Musikhochschule und beherrscht mehrere Instrumente: Akkordeon, Klarinette, Saxophon, Orgel und Klavier.

Sie wurde 2014 mit einer Gesangskollegin zweite Preisträgerin des 2. Internationalen Orgel-Gesangs-Wettbewerbs in Neuss. Frau Heubeck würde sich sehr freuen, wenn der in letzter Zeit zusammengeschrumpfte Chor wieder etwas verstärkt werden könnte. Insbesondere Männer und Frauen zwischen 20 und 60 Jahren werden dringend gesucht. Niemand braucht sich vor dem gemeinschaftlichen Singen zu fürchten, denn ein Vorsingen gibt es bei unserem Kirchenchor nicht. Dafür ergibt sich von Zeit zu Zeit immer wieder ein fröhliches Zusammensein nach den Chorproben, die mit Ausnahme in der Ferienzeit montags um 20:00 - 21:30 Uhr stattfinden. Sie sind jederzeit willkommen. Haben Sie Lust? 

Horst Busch

Frau Ulrike Heubeck lädt außerdem zum offenen Singen von neuen Liedern aus dem Gotteslob ein. Termine sind:
Montag, 12.01.15,
Montag, 02.03.15
Montag, 13.04.15
jeweils von 19.30 - 20.30 Uhr.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen, auch die, die von sich behaupten, nicht singen zu können. 

Brigitte Hofstätter

­